Alter Wein in neuen Schläuchen? Eine kulturhistorische by Marion Röbkes

By Marion Röbkes

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - faith, observe: 1,0, FernUniversität Hagen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Modul 5e: Kulturelle Orientierungen und Individualisierung, Sprache: Deutsch, summary: Die unterschiedlichen Formen der faith bzw. der Religiosität wurden in den vergangenen Jahrzehnten mit schlagkräftigen Begriffen belegt, wie z.B. 'unsichtbare Religion', 'Patchwork-Religion/-Religiosität', 'moderne/populäre faith' und weitere mehr. Daneben behandeln zahlreiche Schriften diese Phänomene der Abwendung von den traditionellen Religionsformen und der Hinwendung zu 'neuen' Formen der Religionsausübung als diejenigen der 'postsäkularen' oder auch 'postkonfessionellen' Gesellschaft. Es stellt sich die Frage, ob ein solcher Blick nicht ungebührlich die Möglichkeit zur Transformation und Metamorphose des Religiösen in früheren Zeiten ausklammert. Zum einen wird die section der 'Aufklärung' dabei auf die Zeit nach der Renaissance reduziert, zum anderen Beschäftigung mit Religionskritik und Säkularisierung inhaltlich in die Zeit der letzten fünf Jahrhunderte verkürzt datiert. Seit der Antike liegen wissenschaftlich-naturkundliche, wie auch religionskritische Schriften vor, zudem erfolgte auch ein stetiger Wandel und Integrationsprozess des Religiösen, sei es durch Eingliederung der Kulte und Riten eroberter Völker in die Großreiche.
...
Die vorliegende Arbeit möchte sich daher mit den Fragen beschäftigen, in welcher shape bereits in den Zeiten vor der und bis zur 'europäischen Aufklärung' Krisen des Religiösen auftraten (s. 1.1, 1.2, 2.1, 2.2), in welcher shape schon seinerzeit Privatisierung der faith stattgefunden hat (s. Pt. 1.2, 1.3, 2.1, 2.2, 2.5 ) und welchen historischen Werdegang die – so genannten postmodernen/ postkonfessionellen/ postsäkularen – Formen des Religiösen dabei angenommen haben (s. Pt. 1.2, 1.3, 1.4, 2.3, 2.4), zumindest beispielhaft auch im Hinblick auf die heute so genannte Esoterik. Dabei wird von der Grundannahme ausgegangen, dass sich Religionsformen aufgrund von symbolischen Distinktionskämpfen und symbolischer Herrschaft (in Anlehnung an die Theorie des religiösen Feldes bei BOURDIEU ) positionieren konnten und die Religionen daher im Zeitverlauf mitunter sichtbar bzw. unsichtbar wurden, aber trotz ihrer Unsichtbarkeit auch weiterhin vorhanden blieben. (Geringfügige Änderungen des Einleitungstextes für vorliegende Darstellung vorgenommen. Fußnoten des Hauptdokuments an dieser Stelle nicht übernommen.)

Show description

Read or Download Alter Wein in neuen Schläuchen? Eine kulturhistorische Auseinandersetzung mit dem religiösen Pluralismus zwischen kollektivem Glauben und individualisierter Praxis (German Edition) PDF

Best religious studies books

Time, History and the Religious Imaginary in South Asia (Routledge South Asian Religion Series)

Non secular imaginary is a fashion of conceiving and structuring the area in the conceptual and ingenious traditions of the non secular. utilizing non secular imaginary as a reference, this e-book analyses temporal ideologies and expressions of historicity in South Asia within the early glossy, pre-colonial and early colonial interval.

Das Islambild in Deutschland (German Edition)

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - faith, be aware: 15 Punkte, , Sprache: Deutsch, summary: [. .. ] So werden Sarrazin und die damit verbundenden Sentiments, wie Angst oder Unsicherheit, für den Wahlkampf instrumentalisiert. Ich möchte sein Buch, seinen Erfolg und die in Deutschland herrschende Debatte über den Islam als Anlass nehmen, diese Arbeit über das Islambild in Deutschland und die Aussichten auf ein positives Zusammenleben von Muslimen und Nichtmuslimen in Deutschland zu schreiben.

Secularization and Religious Innovation in the North Atlantic World

Within the early twenty-first century it had develop into a cliché that there has been a 'God hole' among a extra non secular usa and a extra secular Europe. the obvious spiritual modifications among the U.S. and western Europe stay a spotlight of severe and occasionally sour debate among 3 of the most faculties within the sociology of faith.

Post-Secular Society

Post-Secular Society argues for a number of features of the secular: the event of dwelling in an earthly age and the event of residing with out faith as a typical . faith within the West is usually obvious as marked by way of either innovation and disarray. even with differing methods and views of secularization, rational selection and de-secularization, many students agree that the West is experiencing a common "resurgence" of faith throughout so much Western societies.

Extra resources for Alter Wein in neuen Schläuchen? Eine kulturhistorische Auseinandersetzung mit dem religiösen Pluralismus zwischen kollektivem Glauben und individualisierter Praxis (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 10 votes